Diagnose- und Behandlungsverfahren

Neben den klassischen Methoden der Anamnese (Erhebung der Krankengeschichte durch Befragung) und Untersuchung wende ich naturheilkundliche und weitere Verfahren an, von denen ich hier einige kurz erläutere.

Seitenanfang

OxiStep

OxiStep entspricht der IHHT-Methode. Die Abkürzung bedeutet Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training, was zunächst kompliziert klingt. Der Ablauf ist aber relativ einfach: Über eine Maske atmen Sie abwechselnd Luft, bei der der Gehalt an Sauerstoff verringert wurde, und dann wieder Luft, die einen erhöhten Sauerstoffgehalt hat. Bei verringertem Sauerstoffanteil entspricht das einem kurzzeitigen Aufenthalt im Hochgebirge, also einem Höhentraining.

Kostenlose Infoveranstaltung buchen oder

Lesen Sie mehr zu OxiStep.

Seitenanfang

Herzratenvariabilität

Die Herzratenvariabilität (HRV) gibt an, wie sich ihre Herzfrequenz ständig verändert, um den Kreislauf an die Belastung und gerade bestehende äußere Bedingungen anzupassen. Sie wird mit einem Gerät gemessen, das im Prinzip eine EKG-Kurve aufzeichnet. Die HRV ist ein Maß für Ihre Fähigkeit, sich an äußere Situationen anzupassen (Regulationskapazität). Die HRV-Messung ist integraler Bestandteil von OxiStep.

Lesen Sie mehr zur Herzratenvariabilität.

Seitenanfang

Labordiagnostik

Labordiagnostik bedeutet, daß aus Proben von Blut, Speichel, Urin oder Stuhl eines Patienten in einem biochemischen Labor Stoffwechsel­parameter bestimmt werden (also: Konzentrationen von Stoffen, die im Organismus vorkommen). Die ermittelten Laborwerte können Auskunft über Störungen und Krankheit geben oder eben diese vielleicht ausschließen.

Lesen Sie mehr zur Labordiagnostik.

Seitenanfang

Infusionen und Injektionen

Infusionen und Injektionen sind sogenannte invasive Methoden, weil mit den verwendeten Kanülen Haut, Muskel oder Gefäße punktiert und damit leicht verletzt werden. Das ist für viele Menschen nicht angenehm, manche haben regelrechte "Nadelangst". Aber Infusionen und Injektionen haben einige Vorteile.

Lesen Sie mehr zu Infusionen und Injektionen.

Seitenanfang

Handakupunktur

Ich behandle auch mit Hilfe der Koreanischen Handtherapie, deren wesentlicher Teil die Handakupunktur ist. Das ist eine neuere Form von Behandlung, die neben der Akupunktur weitere Elemente enthält (z. B. Akupressur, Moxibustion). Sie geht davon aus, daß alle von der Körperakupunktur bekannten Meridiane (Leitbahnen) und Punkte auch in verkleinerter Form auf der Hand abgebildet sind.

Lesen Sie mehr zur Koreanischen Handakupunktur.

Seitenanfang

Rüdiger Hümmer
Dipl.-Ing.(FH) Elektrotechnik
Heilpraktiker
Hutholzweg 5
96450 Coburg
Fon 09561 675 4334
Fax 09561 675 4333

E-Mail:

Sprechzeiten nach Vereinbarung, Montag bis Samstag

Online-Terminvereinbarung

Zu verschenken

Für verschiedene Anwendungen erhalten Sie Geschenkgutscheine.